Kongress "Berufsstolz Pflege"

Der sich in Gründung befindende Verein Berufsstolz Pflege veranstaltet eine Tagung zu Facetten des Berufsstolzes in der Pflege.

 

Was macht den Pflegeberuf aus? Worauf können wir stolz sein? Wie können wir verständlich machen, was Pflege ist?

 

Zu diesen Fragestellungen konnten wir namhafte Experten gewinnen, die gemeinsam

mit den Teilnehmenden nach Antworten suchen.

 

Mit einem Grußwort unterstützt uns Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

 

Die bekannte Krankenschwester und Pflegewissenschaftlerin Angelika Zegelin spricht über Wesen und Wert der Pflege und bringt Ihnen ihr Herzensanliegen "Der Pflege eine Stimme geben" näher.

 

Der Seminarleiter, Coach und Praxisanleiter German Quernheim erklärt unterschiedliche Facetten des Berufsstolzes und führt Übungen zur Selbstdarstellung durch.

 

Der Altenpfleger und Qualitätsmanager Bernhard Langner erarbeitet Herausforderungen, wenn es keine Pflege gibt und führt durch das Programm.

 

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Tag mit Ihnen!

Vorläufiges Programm

ab 08.00 Uhr

 

Akkreditierung

     

09.00 Uhr

 

 

Begrüßung und Tagungseröffnung
durch B. Langner, G. Quernheim, A. Zegelin

09.15 Uhr

 

Grußwort von Bundesgesundheitsminister J. Spahn

09.30 Uhr

 

Wesen und Wert der Pflege (A. Zegelin)

10.00 Uhr

 

Facetten Berufsstolz (G. Quernheim)

     

10.30 Uhr

 

Kaffeepause

     

11.00 Uhr

 

Eine Lanze brechen für die Altenpflege (S. Schiff)

11.30 Uhr

 

 

Murmelgruppen Stolz in unterschiedlichen Pflegesettings

Auswertung in Fokusgruppen

     

12.30 Uhr

 

Mittagspause

     

13.30 Uhr

 

 

Selbstdarstellung

(Elevator Pitch, Sich kleinfalten und sich entfalten) (G. Quernheim)

14.15 Uhr

 

Wenn die Schicht nicht kommt (B. Langner)

     

15.00 Uhr

 

Kaffeepause

     

15.30 Uhr

 

Der Pflege eine Stimme geben (A. Zegelin)

16.15 Uhr

 

Abschluss und Verabschiedung